Über das Segelfliegen

Über das Segelfliegen

"Nur fliegen ist schöner" - diesem Ausspruch können Segelflieger nur zustimmen. Deshalb verbringen sie auch jede freie Minute im Cockpit und lassen sich von der Kraft der Natur bis zu den Wolken tragen. Im Segelflugzeug kommt es nicht nur darauf an, ein Flugzeug starten und landen zu können, sondern auch darauf, sich die Energie der Natur zunutze zu machen. Mit Thermik, Aufwind oder sogenannten Wellen schaffen Segelfliegerpiloten es, hunderte Kilometer ohne Motor zu fliegen. An guten Tagen fliegen sie in Deutschland sogar über 1000 km weit. Ein doppelsitziges Hochleistungssegelflugzeug unterliegt in Deutschland strengen Kontrollen. Jährlich wird es von speziell ausgebildetem Personal geprüft.

SEGELFLUG-ERLEBNIS.de auf Facebook